Direkt zum Inhalt
EBike

E-Bike Versicherung

Eine E-Bike/Pedelec Versicherung - damit du immer mobil bist!

Der Rundum-Schutz für das E-Bike/Pedelec schützt vor Diebstahl ebenso wie bei Schäden durch Unfall und Vandalismus.

Egal ob ein E-Bike oder ein Pedelec dein täglicher Begleiter ist oder du es auf Ausflügen und Reisen nutzt, mit diesem Schutz hast du ein leistungsstarkes Rundum-Sorglos-Paket.

Und um unterwegs stets mobil zu bleiben, kannst du zusätzlich unseren E-Bike Schutzbrief mit umfangreichen Services abschließen.

Versicherbar sind:

  • E-Bikes/Pedelecs (auch Carbon) mit elektronischer Tretunterstützung bis maximal 25 km/h, für die keine Versicherungs- oder Führerscheinpflicht besteht
  • Einschließlich Cargo-E-Bikes und Lasten-E-Bikes
  • Inklusives fest verbundenes Zubehör
  • Kaufpreis bis 11.000 Euro 
  • Bis zu einem Radalter von 3 Jahren

innosure.me ist ein Teil der LOGO Gruppe.

Jetzt berechnen Weitere Informationen

Deine Sicherheiten

  • Keine Selbstbeteiligung und keine Wartezeit
  • Sicherheit rund um die Uhr
  • Auch für gebrauchte E-Bikes/Pedelecs bis zu einem Alter von 3 Jahren
  • Auf Wunsch E-Bike Schutzbrief mit Pannenhilfe

Leistungen

Entschädigung bei Raub, räuberische Erpressung, Diebstahl bzw. Einbruchdiebstahl
Entschädigung bei Fall-, Sturz und Unfallschäden
Entschädigung bei unsachgemäßer Handhabung und sonstiger Bedienfehler
Absicherung bei Verschleiß
(Abnutzung von technischen Teilen, die der Sicherstellung der Fahrtüchtigkeit bzw. Sicherheit dienen)
Versicherungsschutz besteht auch bei Wasser- und Überschwemmungsschäden und sonstigen Witterungseinflüssen
Kurzschluss, Überspannung und Induktion sind auch im Leistungspaket enthalten
Brand, Explosion und Blitzschlag sind auch abgesichert,
sowie Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler
(nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist)
Bei Vandalismus kommt die Versicherung auch auf
Erbringt der Akku nach einem der genannten Schäden nur noch höchstens 50 Prozent Leistung, erstattet der Versicherer die Kosten für die Reparatur bzw. die Kosten für einen neuen Akku gleicher Art und Güte und den Austausch
Entschädigung für unmittelbare Sachschäden an E-Bike-Zubehör und Bekleidung infolge eines Versicherungsfall bis 300 € je Versicherungsfall

Optional: E-Bike Schutzbrief für günstige 16,95 € im Jahr

Europaweite 24-Stunden-Service-Hotline
Pannen-, Unfall- und Diebstahlhilfe
Hilfe für Weiter- oder Rückfahrt
Transportservice nach erfolgloser Pannenhilfe
E-Bike-Rücktransport
Ersatzrad
Übernachtungskosten
    Prämie der Versicherung

    Vertragsdokumente

    FAQ - Häufig gestellte Fragen zur E-Bike Versicherung

    Versichert ist das im Versicherungsschein bezeichnete E-Bike bzw. Pedelec (bis maximal 25 km/h, für die keine Versicherungs- oder Führerscheinpflicht besteht) inklusive der versicherten Teile. Versicherbar sind privat genutzte E-Bikes/Pedelecs bis zu einem Alter von drei Jahren (Erstkaufdatum) bei Versicherungsbeginn.

    Fahrraddiebstähle sind oftmals im Grundschutz der Hausratversicherung nicht enthalten und müssen zusätzlich abgesichert werden. Die E-Bike-Versicherung leistet außerdem auch bei Schäden z.B. aufgrund von Fall, Sturz und Unfall. Bei Fragen zum Leistungsumfang deiner Hausratversicherung frag bitte bei deinem Versicherungsunternehmen an.

    Versicherte Teile sind fest mit dem E-Bike/Pedelec verbundene und für den Betrieb notwendige Teile (z.B. Sattel, Lenker und Lampen). Teile, die mittels Schnellspanner befestigt bzw. mit dem E-Bike/Pedelec fest verschraubt wurden, gelten als fest verbunden. Versichert sind die Teile, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses fest mit dem E-Bike/Pedelec verbunden waren.

    Dein E-Bike-Zubehör (z.B. Helm, Fahrradcomputer und Fahrradschloss usw.) und deine Bekleidung sind bis zu einer Höhe von 300 Euro je Versicherungsfall versichert, wenn sie infolge eines Versicherungsschadens beschädigt wurden.

    Dein E-Bike/Pedelec inklusive der versicherten Teile ist bis zu einem Gesamtkaufpreis von 11.000 Euro brutto versicherbar.

    Du zahlst einen jährlichen Beitrag, der vereinbarte Erstbetrag ist sofort mit Zustandekommen des Vertrags fällig.
    Das Versicherungs-Ende findest du auf deinem Versicherungsschein und richtet sich nach deiner gewählten Vertragslaufzeit (1, 2 oder 3 Jahre) ab.

    Es handelt sich hier um eine jährliche Beitragszahlung, somit ist der vereinbarte Erst- oder Einmalbeitrag sofort mit Zustandekommen des Vertrags fällig. Bei den Laufzeiten zwei oder drei Jahre, erfolgen die Folgebeiträge immer zum Zeitpunkt des Versicherungsbeginns. 

    Du erhältst Leistungen bei:

    - Raub, räuberische Erpressung, Diebstahl bzw. Einbruchdiebstahl           
    - Fall-, Sturz und Unfallschäden        
    - Unsachgemäße Handhabung und sonstigen Bedienfehlern
    - Verschleiß (Abnutzung von technischen Teilen, die der Sicherstellung der
       Fahrtüchtigkeit bzw. Sicherheit dienen)    
    - Feuchtigkeitsschäden und sonstige Witterungseinflüsse  
    - Überschwemmung
    - Kurzschluss, Überspannung und Induktion
    - Brand, Explosion und Blitzschlag
    - Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler (nach Ablauf der gesetzlichen
      Gewährleistungsfrist)          
    - Vandalismus


    Die genauen Leistungsinhalte findest du in den Versicherungsbedingungen.

    Die Entschädigung ist im Versicherungsfall auf den jeweiligen Zeitwert des E-Bikes/Pedelecs begrenzt. Der Zeitwert hängt vom Alter des E-Bikes/Pedelecs und vom Neukaufpreis ab. Der Zeitwert beträgt:

    Im 1. Radalterjahr 100 Prozent
    Im 2. Radalterjahr  90 Prozent
    Im 3. Radalterjahr  80 Prozent
    Im 4. Radalterjahr  70 Prozent
    Im 5. Radalterjahr  60 Prozent
    Im 6. Radalterjahr  50 Prozent

    des Neukaufpreises (inklusive Mehrwertsteuer). Maximal wird der von dir gezahlte Kaufpreis erstattet.

    Der Abschluss einer E-Bike-Versicherung ist schon mal ein wichtiger Schritt. Außerdem bieten immer mehr Hersteller elektronische Systeme (GPS-Tracker, elektronische Antriebssperre, Kopplung an E-Bike/Pedelec-Tacho usw.) gegen Diebstahl, die der Polizei für die Wiederbeschaffung gestohlener Räder entscheidende Tipps liefern.

    Trotz Versicherung, GPS und Alarmanlage gehört ein sicheres Schloss weiterhin zur Grundausstattung jedes E-Bikes/Pedelecs. Je nach Einsatzzweck und bevorzugtem Abstellort eignen sich unterschiedliche Arten und Sicherheitslevel.

    - Fest verbunden: Befestige dein Bike an einem festen Gegenstand, wie einem Baum, einer Laterne oder einem Zaun befestigt. Damit erschwerst du Dieben ein Wegtragen oder das Verladen in einen LKW.
    - Voll verankert: Teure E-Bikes/Pedelecs werden häufig unbemerkt aus Kellern oder Garagen gestohlen. Boden- oder Wandanker fixieren das E-Bike/Pedelec auch dort.
    - Sauber gepflegt: Wer sein E-Bike/Pedelec bei jedem Wetter und im Winter nutzt, sollte sein Schloss regelmäßig einsprühen, um Feuchtigkeit zu verdrängen und den Mechanismus zu warten.

    Nicht versichert sind u.a. Schäden, die nicht die Funktionsfähigkeit beeinträchtigen (z.B. Schrammen und Kratzer), die vor Versicherungsbeginn eingetreten sind oder für Garantie- bzw. Gewährleistungsansprüche gegen Hersteller oder Händler bestehen.

    Alle weiteren Ausschlüsse findest du in den Versicherungsbedingungen.

    Der Schaden muss unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen, online über den Kundenbereich auf www.innosure.me gemeldet werden. Außerdem musst du  den Kaufbeleg des versicherten E-Bikes/Pedelecs sowie sonstige für den Leistungsfall relevante Unterlagen dem Versicherer vorlegen können.

    Soweit möglich musst du dem Versicherer jede Auskunft erteilen, die zur Feststellung des Versicherungsfalls, der Leistungspflicht oder des Leistungsumfangs erforderlich ist. Bis zum Abschluss der Schadenregulierung musst du das beschädigte E-Bike/Pedelec bzw. die beschädigten Teile zur Besichtigung durch einen vom Versicherer beauftragten Sachverständigen aufbewahren.

    FAQ - Häufig gestellte Fragen zum E-Bike Schutzbrief

    Den E-Bike-Schutzbrief musst du gleich beim Beantragen deiner E-Bike Versicherung auswählen. Er kann nur zusammen mit der E-Bike Versicherung für das dabei versicherte E-Bike/Pedelec abgeschlossen werden, nicht nachträglich.

    Mit dem E-Bike Schutzbrief hast du europaweit Versicherungsschutz, wenn du mit deinem E-Bike unterwegs nicht mehr mobil bist. Für eine einfache Pannenhilfe vor Ort werden die Kosten bis zu 200 Euro übernommen. Die unten genannten Leistungen erhältst du, wenn du mit deinem E-Bike nicht mehr weiterfahren kannst, weil es wegen einer Panne oder eines Unfalls nicht mehr fahren kann. Wurde dein E-Bike unterwegs gestohlen oder geraubt, kannst du nur aus den Leistungen „Übernachtung“, „Transportservice zum Wohnsitz bzw. Zielort“ oder „Ersatz-E-Bike“ wählen.

    Leistungen ab einer Entfernung von 10 km vom Wohnsitz:
         - Transportservice nach erfolgloser einfacher Pannenhilfe (Abschleppen) – Kostenübernahme bis zu 200 Euro
         - Weiter- oder Rückfahrt – bis zu 500 Euro für die Kosten
         - Bei Reparaturzeiten von mehr als 2 Stunden bzw. bei Diebstahl und Raub deines E-Bikes
           (du kannst eine der drei folgenden Leistungen auswählen):
                        1. Organisation einer Übernachtungsmöglichkeit für dich, bis dein E-Bike/Pedelec wieder fahrbereit ist bzw.
                            bis es wieder aufgefunden wird (bei Diebstahl oder Raub) – bis zu 80 Euro pro Nacht für maximal 5 Nächte
                        2. Transportservice zum Wohnsitz bzw. Zielort – Transportkosten bis zu 400 Euro 
                        3. Ersatzrad – bis zu 50 Euro pro Tag, maximal 7 Tage
         - E-Bike-Rücktransport (wenn die Reparatur länger als 3 Tage dauert) zu einer Reparaturwerkstatt deiner Wahl.
    Weitere Informationen hierzu findest du in den Versicherungsbedingungen.

    Damit du im Notfall schnell Hilfe erhältst, musst du die ERGO-Servicehotline direkt nach einem Schadenfall anrufen. Diese ist für dich täglich und rund um die Uhr erreichbar. Die ERGO-Servicemitarbeiter helfen dir sofort weiter und stimmen mit dir alle Maßnahmen im Rahmen der Versicherungsleistungen ab. Die Telefonnummer findest du auf deinem Versicherungsschein nach Abschluss des E-Bike Schutzbriefs.